Suchfunktion

Datum: 21.07.2021

Uhrzeit: 10:30

Achtung! Termin aufgehoben! S. u.a. gegen Stadt Aalen wegen Gültigkeit des Bebauungsplans ‚Aufhebung Straßenfläche Röntgenstraße‘

Aktenzeichen: 8 S 2938/19

Die Sitzung findet statt im Dienstgebäude des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg, 68165 Mannheim, Schubertstraße 11, Untergeschoss, Sitzungssaal III.

 

Streitgegenstand: Die Antragsteller - Eigentümer bzw. Pächter verschiedener, dem Plangebiet benachbarter Gewerbegrundstücke - wenden sich gegen den Bebauungsplan „Aufhebung Straßenfläche Röntgenstraße“ der Stadt Aalen vom 23.05.2019. Mit dem Bebauungsplan soll ein Teil der Röntgenstraße als Verkehrsfläche entfallen und künftig als Erweiterungsfläche für einen Gewerbebetrieb dienen. Auch auf diesen Teil der Röntgenstraße seien sie - die Antragsteller - jedoch zwingend angewiesen, da die jederzeitige Erreichbarkeit durch eine zweiseitige Straßenanbindung ein zentraler Standortfaktor für auf reibungslose Logistik angewiesene Unternehmen sei. Auf deren Betriebsabläufe habe die entstehende Sackgassensituation gravierende Auswirkungen Als Gefälligkeitsplanung sei der Bebauungsplan schon nicht erforderlich. Auch sei er im Hinblick auf ihnen drohende wirtschaftliche Schäden abwägungsfehlerhaft.

Fußleiste