• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Termine / Entscheidungen / 
  • Terminvorschau / 
  • 8s2379.18 / 08.10.2020 / S. gegen Landeshauptstadt Stuttgart wegen Gültigkeit des Bebauungsplans Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium (Ca 306) im Stadtbezirk Bad Cannstatt

Suchfunktion

Datum: 08.10.2020

Uhrzeit: 14:00

S. gegen Landeshauptstadt Stuttgart wegen Gültigkeit des Bebauungsplans Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium (Ca 306) im Stadtbezirk Bad Cannstatt

Aktenzeichen: 8 S 2379/18

Die Sitzung findet statt im Dienstgebäude des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg, 68165 Mannheim, Schubertstraße 11, Untergeschoss, Sitzungssaal III.

Streitgegenstand: Der Antragsteller - Eigentümerin eines an das Plangebiet angrenzenden Wohngrundstücks - wendet sich gegen den Bebauungsplan Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium (Ca 306) der Stadt Stuttgart im Stadtbezirk Bad Cannstatt vom 12.10.2017, der den Neubau des dortigen Schulgebäudes vorsieht. Der Antragsteller beanstandet, dass sich der vormalige „Verträglichkeitsabstand“ von 60 auf 10 m verringere. Dies verstoße hier nicht nur gegen das höchstzulässige Maß der baulichen Nutzung, sondern auch gegen formelle und materielle Abwägungsfehler. Insbesondere sei aufgrund der weiteren Verschlechterung der Belüftungssituation auch seines Grundstücks von einer Abwägungsdisproportionalität auszugehen. Während der Bauzeit wäre sein Wohngebäude tagsüber faktisch nicht bewohnbar.

Fußleiste